KW Energie präsentiert neue Online-Anbindung und Cloud-Lösung für smartblock-BHKW

Freystadt, 14.05.2020 – Mit einer neuen Online- und VPN-Lösung auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik erweitert die KW Energie GmbH & Co. KG, Freystadt, das Produktangebot für seine smartblock-BHKW. Und eine ebenfalls völlig neu entwickelte Cloud-Lösung bietet angebundenen Kunden einen vollständigen Live-Überblick über die Funktionen ihrer smartblocks. Damit baut KW Energie die Digitalisierung der Produktpalette weiter aus.

Die neue Online- und VPN-Anbindung ersetzt die bisher verwendeten Anwendungen durch digitale Lösungen auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik. Diese basieren auf Produkten der Firma SECOMEA, das sich als marktführendes Unternehmen im Bereich sicherer, industrieller Fernzugriffe verpflichtet, eine benutzerfreundliche Funktionalität bei erstklassiger Sicherheit zu gewährleisten. Diese weltweit erste Fernzugriffslösung mit Sicherheitszertifizierung (BSI Grundschutz-Katalog, IEC 62443-3-3, IEC62443-4-2 Draft) wird von großen Maschinenbauern und Systemintegratoren auf der ganzen Welt eingesetzt und erfüllt selbst Ansprüche kritischster Netzwerk-Administratoren. KW Energie bietet seinen smartblock-Kunden somit maximale Sicherheit beim Remote-Zugriff auf die BHKW-Steuerung.

smartblock-CloudMit Zielsetzung auf die zunehmende Digitalisierung erweitert KW Energie darüber hinaus sein Angebot mit einer von Grund auf neu entwickelten Cloud-Lösung, die einen bisher unerreichten Komfort und weitestgehende Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten für seine smartblocks zur Verfügung stellt. Die smartblock-cloud ermöglicht angemeldeten BHKW-Betreibern einen umfassenden Überblick über sämtliche Funktionen und Aktivitäten der darin erfassten smartblock-BHKW.

Gleichgültig, ob ein Betreiber ein oder mehrere smartblocks betreibt, kann er sich mittels der smartblock-cloud zu jedem einzelnen BHKW eine Fülle von Daten live anzeigen lassen. Das beginnt mit einer grafischen Darstellung der aktuellen Meßwerte des zuvor ausgewählten BHKW und geht weiter mit einer Übersicht über dessen Laufzeiten, die Alarmmeldungen bis hin zu den aktuellen Zählerständen. Selbstverständlich zeigt eine übersichtliche Tabelle auch die wichtigsten Merkmale des ausgewählten BHKW, also Typ, Leistung, Primärenergieeinsparung, CO2-Einsparung, Betriebsstunden, Laufzeiten, Standort und vieles mehr. Aber die smartblock-cloud bietet nicht nur aktuelle Live-Daten, sondern auch eine komplette Historie aller Betriebsdaten seit Beginn der Aufzeichnung. Und selbstverständlich könnten alle Daten exportiert und auf dem lokalen PC ausgewertet werden.

Mit der smartblock-cloud ermöglicht es KW Energie allen smartblock-Kunden, von jedem Ort der Welt bei allen integrierten Endgeräten jederzeit den Überblick über den aktuellen Status ihrer smartblock-BHKW zu behalten.

Andreas Weigel, Geschäftsführer der KW Energie GmbH & Co. KG, ist “davon überzeugt, dass wir mit dieser hochmodernen Lösung eine neue Dimension der Digitalisierung für unsere Kunden anbieten, die zudem ein Maximum an Sicherheit und Datenschutz bietet. Und gerade bei der Kontrolle von mehreren BHKW bietet unsere Lösung zugleich einen bisher unerreichten Komfort”.

Ansprechpartner:
KW Energie: Andreas Weigel, Fon: +49 9179 96434-0, E-Mail: weigel.andreas@kwenergie.de

Zu KW Energie: Seit die KW Energie GmbH & Co. KG 1995 mit dem Bau von Blockheizkraftwerken begann, hat sich das Unternehmen schnell vom Pionier zum führenden Hersteller von Mini-BHKW entwickelt, der sich in kurzer Zeit eine starke Marktposition im BHKW-Segment von 7,5 bis 75 kW el. Leistung erarbeiten konnte und mit der smartblock-Reihe in Bezug auf Kompaktheit und innovative, technische Lösungen neue Maßstäbe bei Mini-BHKW setzt. Inzwischen zählt das Unternehmen bei BHKW in dieser Leistungsklasse zu den Top-3 deutscher BHKW-Hersteller. Das Unternehmen beschäftigt am Firmensitz in Freystadt derzeit 60 Mitarbeiter.

Hinweis

Wenn Sie einen Blick in die smartblock-cloud werfen wollen, so können Sie das jederzeit über den folgenden Link tun. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um eine Demoanwendung handelt, die folglich nicht mit realen BHKW arbeitet.

Zur smartblock-Cloud-Demo.

Sreenshot-Download

Übersichtsseite der Cloud (Demo)

Das Bild links zeigt die Übersichtsseite der Cloud (aus Datenschutzgründen wurden einige Spalteninhalte pseudonymisiert).
Ansehen mit Klick auf das Bild, Download mit rechter Maustaste.

image_pdfimage_print