Die wichtigsten Funktionen auf einem Blick

 
  • BHKW Start- / Stoppautomatik
  • Steuer-, Regel- und Überwachungsfunktion
  • vollständige Motor- und Generatorüberwachung
  • Überlast- und Minderlastüberwachung
  • Netzfrequenz- und Netzspannungsüberwachung
  • Synchronisation
  • Spannungs- und cos-Phi-Regelung
  • Temperaturabhängiges Zu- und Absetzen
  • Strombezugsabhängiges Zu- und Absetzen
  • Konstantenleistungsregelung oder
    Leistungsmodulation über Rücklauftemperatur,
    Strombezug oder externe Sollwertvorgabe
  • Vorlauftemperaturregelung
  • Betriebszustandsmeldungen und Statusanzeige
  • Strom-, Betriebsstunden-, Start- und Wartungszähler
  • Kurz- und Langzeitlogbuch
  • Analogwert-, Laufzeiten- und Fehlerspeicher
  • Betriebszustandsmeldungen
  • Tankfüllstandanzeige
  • Zeitschaltuhr
  • Mehrmodulfähigkeit (Master/Slave-Funktion)
  • Benutzerstrukturiertes Passwortsystem
  • Datenübertragung (LAN, DSL)
  • Störmeldung via Email
  • Schnittstellenanbindung (u.a. Modbus RTU)
  • Softwareupdate durch Speicherkartenwechsel
  • integrierte Heizungssteuerung
  • Spitzenlastkesselanforderung